Ort, PLZ oder Straße
Umkreis
Wohnung, Haus, mieten, kaufen
Preis bis:
Zimmer ab:
Fläche ab:
Anbieter
Ergebnisse anzeigen

Immobilien in Ludwigshafen, 81 Ergebnisse

Seite 1 von 7
Eine Ansiedlung entwickelt sich zur Metropole
Unterstützt vom bayerischen Staat entwickelte sich aus Ludwigshafen ein wirtschaftlicher Gegenpol zum badischen Mannheim, 1852 bekam die inzwischen stark angewachsene Ansiedlung von König Maximilian II (1811-1864, Wittelsbacherfürst, Sohn Ludwigs I, ab 1848 König von Bayern) Gemeinderecht, 1859 Stadtrecht. Um Verwechslungen mit ähnlich benannten Orten zu vermeiden, führte die Urbanität ab 1882 den Zusatz "am Rhein". Nach den Bombardements des Zweiten Weltkriegs (1939-1945) standen von der jungen Stadt gerade mal noch 20% der Bebauung, Ludwigshafen war wie das gegenüberliegende Mannheim aufgrund der wichtigen Kriegsindustrie ein bevorzugtes Angriffziel.

Der Wiederaufbau von Ludwigshafen ging nur schleppend voran, da sich die Besatzungsmächte unterschiedliche politische Richtungen vertraten. Um möglichst schnell Wohnraum zu schaffen, entstand im Eiltempo eine einfache Bebauung, was dazu führt, dass Ludwigshafen heute eigentlich kein Stadtbild besitzt, auch die Anlage der Infrastruktur ist nicht wirklich als gelungen zu bezeichnen. Das "Projekt Visitenkarte" in den fünfziger und sechziger Jahren war der gewagte Versuch, eine deutsche Stadt mittlerer Größe in der Straßenführung nach amerikanischem Vorbild zugestellten. Heute versuchen die Stadtväter die Sünden und misslungenen Ansätze der Städteplanung zu relativieren, durchaus mit Erfolg. Ludwigshafen hat sich von der "grauen Nachkriegsmaus" zwar nicht unbedingt zu einer Traumstadt gewandelt, jedoch zu einem Ort, der Lebensqualität bietet.

Das neue Stadtquartier von 2010 ist ein durchaus gelungenes Projekt zur Stadtsanierung und der Verlagerung der im Grunde nicht wirklich bestehenden City an den Rhein. Die hübsche Parkinsel sowie das Gebiet am Rheinufer zählen zu den gesuchten Wohngegenden in Ludwigshafen. Die Mischung aus Wohnbezirk, Bürogebäuden, Einkaufs-Mole, Rheinpromenade, Stadtplatz und guter Gastronomie auf dem Gebiet des alten Zollhafens zieht Menschen aller Generationen an, die Gebäude entsprechen den neuesten bautechnischen Erkenntnissen und Anforderungen. 2012 kommt ein Bereich mit hochwertigen Wohnungen in einer klassischen Stadtvilla hinzu, deren Preise allerdings weit über dem Stadtniveau liegen werden, auch die Eigentumswohnungen auf dem zweiten Baufeld entsprechen höchsten Anforderungen. Für die ältere Generation stehen seniorengerechte Wohnungen in einem betreuten Bereich zur Verfügung, in dessen Nähe sich auch kleinere Gewerbeeinheiten befinden. Aufgrund des großen Erfolges des Projekts "Rheinufer Süd" gibt es entlang des Rheins noch weitere Neubauabschnitte.

Die Ludwigshafener Gartenstadt ist ein Kapitel für sich. Aus der Initiative von 16 Bürgern entwickelte sich im Dezember 1909 die "Baugenossenschaft Gartenstadt - Ludwigshafen e.G.", die mit den Projekt "Gartenstadt" einen neuen Typ Wohnraum schaffen wollten. Geplant war statt Mietskasernen eine Bebauung mit niedrigen Häusern in kleinen Gärten, die auch eine Selbstversorgung ermöglichten. Da die Verantwortlichen der Stadt kein Interesse an gesundem Wohnraum für Fabrikarbeiter und Handwerk zeigten, beschlossen diese, sich selbst mit der Lösung der Problematik "schlechte Wohnsituation" zu beschäftigen. Im April 1914 begann der Bau, Richtfest gab es bereits kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs (1914-1918), der natürlich einen Baustopp nach sich zog. Die kleinen Einfamilienhäuser, die vor und nach dem Krieg entstanden, bewohnten überwiegend Arbeiter, sie bestanden im ersten Bauabschnitt aus zwei beziehungsweise drei Zimmern und einer Küche. Äußerlich unterschiedlich ähnelten sich die Objekte des zweiten Bauabschnitts grundrisstechnisch, es gab kein Bad, zur damals noch üblichen wöchentlichen Körperreinigung stand eine Waschküche zur Verfügung, dafür hatten die Häuser Strom, der schon ab 1920 für die Bevölkerung zugänglich war. Heute zählen die hübschen Häuser in den alten Gärten zu den gesuchten Wohnungen, sie sind allerdings nicht ganz einfach und in saniertem Zustand auch nicht gerade zu günstigen Preisen zu bekommen.
Impressum | Datenschutz | AGB
im Hintergrund öffnen mehr Informationen schliessen